Infos rund um die Ratte

ACHTUNG: Durch eine Software- und Domainumstellung bei Rattenbande.net sind leider viele unserer Links nicht mehr funktionsfähig. Momentan wird alles zeitnah von uns überarbeitet-bitte noch ein wenig Geduld.DANKE:)


Im Internet gibt es zahlreiche, gute Seiten auf denen man sich über Ratten und deren Haltung informieren kann. Wir möchten daher hier keine weitere Seite zusammenstellen, sondern auf Seiten hinweisen, die unserer Meinung nach sehr gute Informationen liefern und deren Ansichten wir teilen.

DAS WICHTIGSTE ÜBER FARBRATTEN IN KÜRZE:

Generelle Informationen rund um die Farbratte:

Die Farbratte bei Rattige Infos

Ratten sind Rudeltiere:

Haltung niemals alleine, allertmindestens zu zweit, gerne größere Gruppen. Ratten sind von Haus aus Rudeltiere, weswegen die Haltung von mindestens drei Tieren zu empfehlen ist. Zur Vermeidung von Nachwuchs: gleichgeschlechtliche Gruppen oder kastrierte Böckchen mit Weibchen.

Rudel

Gedanken zur Einzelhaltung bei Rattige Infos

Ratten an ihren Menschen gewöhnen:

Grundsätzlich dem Tier Zeit lassen, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Oft mit ihr in ruhigem Ton sprechen. Getragene und nicht mehr benötigte Kleidungsstücke in den Käfig legen. Wenn die Ratte dann auf die Hand kommt am besten unter den Pullover stecken. Im Schutze der Dunkelheit spürt sie, dass ihr nichts passiert und sie lernt den Geruch ihres Menschen kennen.

Zähmung bei Rattenbande.net

Vertauen gewinnen bei Rattige Infos

Vergesellschaftung neuer zu bereits vorhandenen Ratten:

Ist generell möglich, muss aber umsichtig und langsam durchgeführt werden, damit es nicht zu unkontrollierter Aggression gegenüber dem „Fremdling“ und bei der Klärung der neuen Rudelhierarchie kommt, die u. A. auch den Tod der Tiere zur Folge haben kann.

Folgende Integrations“guides“ halten wir für gut:

Integration bei Rattenbande.net

Informationen zur Integration bei Rattige Infos

Die Unterbringung:

Rattendomicile bei Rattenbande.net

Nose-Calculator von Rattenbande.net – mit diesem Tool kann man berechnen, wieviele Ratten man in seinem Rattendomicil halten kann

Informationen zur Unterbringung bei Rattige Infos

VOLI2 Uni Dom Neu Rechts Ganz Offen

Bilder: umgebaute Vogelvoliere mit größeren!! Etagen, Uni Dom – New Eurotravel (www.kaskadendom.de)


Die Grundeinrichtung:

Nippeltränken, Näpfe für Trocken- und Frischfutter, mehrere Häuschen, Hängematten (z.B. ausgediente Handtücher), Ecktoiletten oder Toilettenschalen mit nicht klumpendem Einstreu. Die Käfigwanne bitte nicht mit handelsüblichem Nagereinstreu füllen – dies kann durch Stauben zu Atemwegsproblemen führen. Etagen besser mit ungiftigem Zeitungspapier, ausgedienten Tüchern oder Papiertüchern auslegen. Gesäuberte Äste, Kletterseile, Buddelkisten o.Ä. zur Beschäftigung innerhalb des Käfigs.

Einrichtung

Bild: Einrichtungsbeispiel für ein Unidommodul

Käfigeinrichtung bei Rattige Infos

Einstreu bei Rattige Infos

Futter:

Es muss immer frisches Trinkwasser und ausreichend Trockenfutter zur Verfügung stehen. Beim Trockenfutter darauf achten, dass nicht zuviel Fett, Zucker und Proteine enthalten sind. Ich kann die Futtersorten Tima Rattima, Supreme Science Selective, JR Farm Rattenschmaus und Reggie Rat Rattenfutter empfehlen.

Täglich sollte frisches Obst, nicht blähendes Gemüse und Salat angeboten werden. Tabu allerdings sind Avocados (können giftig wirken) und Kopfsalat (Nitratgehalt). Wichtig: einmal tgl. kontrollieren, dass nichts in den Hütten als Vorrat gebunkert wird und dort schnell verdirbt.
Ungewürzt gekocht können z. B . auch Nudeln, Kartoffeln, Karotten, Mais und anderes nicht blähendes Gemüse, so wie ab und an ein hartgekochtes Ei und etwas Joghurt angeboten werden.

Als Leckerli nur zur Belohnung oder zum an die Hand gewöhnen eignen sich Drops und/oder Vitamin- und Käsepasten (auch die für Katzen)

TrockenfutterFrischfutter
Bilder: Ratte an Futternapf mit Tima Rattima Trockenfutter, Näpfe mit Grünfutter und Leckereien

Fütterung und Futterliste bei Rattenbande.net

Alles Wichtige zu Ernährung bei Rattige Infos

Auslauf:

Jeden Tag in einem rattensicheren Raum: ohne Kabel – keine für die Ratten erreichbaren offenen Türen oder Fenster – am liebsten mit ihrem Halter zusammen, auf dem sie gerne herumklettern werden.

Auslauf
Bild: Auslauf mit Spielzeug in einem Badezimmer

Auslauf bei Rattenbande.net

Auslauf bei Rattige Infos

Transport:

Wenn die Ratte eines Tages unbedingt außerhalb der eigenen vier Wände transportiert werden muss, etwa ins Urlaubsquartier oder zum Tierarzt, dann nur in einem rattensicheren Transportkäfig oder Behälter .
Niemals eine Ratte auf der Schulter oder unter dem Pullover mit nach draußen nehmen! Die Ratte kann, auch wenn sie noch so zahm ist, erschrecken und davonlaufen. Eine einmal entlaufene Ratte hat keine Überlebenschance!

Vorstellung verschiedener Transportboxen bei Rattige Infos

Warum Ratten (außer in einer Transportbox) nicht nach draußen gehören – bei rattige Infos

Gesundheit:

Allgemeines bei Rattenbande.net

Typische Krankheitsanzeichen bei Rattenbande.net

Was tun im Notfall? bei Rattenbande.net

Informationen rund um Gesundheit, Erkrankungen, Medikamentengabe, etc. bei Rattige Infos

Verhalten:

Verhaltensguide bei Rattenbande.net

Informationen zur Rangordnung bei Rattige Infos

Warum dürfen Ratten KEINESFALLS nach draußen?

Nach draußen bei Rattige Infos

Warum keine Ratten im Zooladen kaufen?

Gegen Zooladenkäufe

Zum Abschluß einige Überlegungen vor der Anschaffung:

Gedanken vor der Anschaffung bei Rattenbande.net
Gedanken vor der Anschaffung bei Rattige InfosSchattenseiten der Rattenhaltung bei Rattige Infos

Wenn Sie mehr über diese immer beliebter werdenden Heimtiere erfahren wollen oder wenn Sie gerne Farbratten ein Zuhause geben wollen, wenden Sie sich an mich.

Wenn Sie bereits selbst einen rattigen Notfall haben oder Ihnen Farbratten in Tierheimen bekannt sind: Bitte informieren Sie mich, ich helfe gerne.

Kontakt:

vermittlung(at)ratten-asyl.de

© Carina W.